Startseite Wirtschaftlichkeit
Wirtschaftlichkeit PDF Drucken E-Mail

Ob Sie allein oder in einer Gruppenpraxis arbeiten, Sie arbeiten in einem „Kleinstunternehmen“. Arbeiten Sie in einer grösseren Struktur, so befinden Sie sich in einem Kleinunternehmen – aber es bleibt ein Unternehmen.

Es ist klar, dass der Kern unserer Arbeit in der klinischen Tätigkeit liegt: behandeln, pflegen, operieren. Es wäre jedoch falsch, der kaufmännischen Seite unserer Aktivität keine Beachtung zu schenken. Wie hoch ist Ihr Monatsgehalt? Verdienen Sie mehr oder weniger als Ihre Kollegen der gleichen Spezialität? Entspricht Ihre Aktivität den Wirtschaftlichkeitsanforderungen des KVG? Die Mehrheit der Ärzteschaft interessiert sich nicht besonders für den kaufmännischen Aspekt ihrer Tätigkeit, wir kennen also diese Zahlen häufig nicht.

Wie kann man seine Tätigkeit von ihrem finanziellen Standpunkt aus analysieren? Wie kann man seine persönliche Situation im Vergleich mit anderen Ärzten der Region einschätzen? Was tun, wenn Santésuisse zum Schluss kommt, dass Ihre Tätigkeit nicht dem gesetzlich vorgeschriebenen Kriterium der Wirtschaftlichkeit entspricht?

Verschiedene Akteure können Ihnen helfen:

  • Z.B. Ihr Treuhänder. Ist Ihre Buchhaltung genügend präzise, so kann sie Ihnen helfen, den wirtschaftlichen Aspekt Ihrer Tätigkeit zu analysieren.

  • Die TrustCenters können Ihnen wertvolle Hilfe bieten. Indem sie eine anonymisierte elektronische Kopie unserer Rechnungen sammeln, besitzen sie hochwertige Daten zu unserer Tätigkeit.

 

 

AutopubDA6